Ganzheitliche Gesundheitspraxis
Kaja Wehrle
Moosweg 4
5615 Fahrwangen
Anfahrt

078 237 78 48
info@kaja-wehrle.ch 

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr 
und von 14:00-17:00 Uhr

 

Den Schmerzkörper erkennen

Traumatische Erfahrungen im Unterbewusstsein erkennen und auflösen

Um zu verstehen, was der Schmerzkörper ist, muss man Verständnis für die einzelnen Körperschichten des Menschen entwickeln. Diese Körperschichten werden auch als Aura bezeichnet. Jede einzelne dieser Aura-Schichten hat eine unterschiedliche Funktion und Bedeutung im Zusammenhang mit unserem Körper, unseren Emotionen und unserem Denken, wie auch mit unserem Bewusstsein. Über unsere feinstofflichen Körper stehen wir in Verbindung mit unseren Ahnen, mit unseren Seelenfamilien, unserem Schicksal und unserem Ursprung.

Ziel der Behandlung ist, dass Sie ein Gefühl und Verständnis dafür entwickeln können, was der Schmerzkörper ist und welche Auswirkungen er auf Sie, Ihren Körper, Ihre Seele und das ganze Leben hat. Wer dieses Verständnis erlangt hat, sieht sein wahres Selbst und kann dem Schmerzkörper die Macht über sich selbst zurücknehmen. Dadurch erlangen Sie ein glückliches und schmerzfreies Leben.

Für Beratungen stehe ich Ihnen gerne telefonisch wie auch vor Ort in meiner Praxis zur Verfügung.

Detox: Reinigung und Entgiftung

Ein wichtiger Baustein, um Krankheiten vorzubeugen und gleichzeitig unser Wohlbefinden zu fördern, ist ein regelmässiges Detox. Das ist wie ein Frühjahrsputz für unseren Körper, inklusive Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts.

In meiner Gesundheitspraxis für Komplementärmedizin in Fahrwangen werden die Patienten für eine Reinigung und Entgiftung auch durch

das proffesionelle Elektrolyse Fussbad mit System (www.body-detox.com) und

oxidative Therpien (kalckerinstitute.com)

unterstützt.

Akupunkturmassage

Ausgangspunkt dieser Therapie sind die Meridiane - Kanäle, durch die die Lebensenergie "Qi" fliesst.

Eine Behandlung beginnt stets mit einer ausführlichen Anamnese (Gespräch) und direkt danach mit einer Befunderhebung am Ohr. Die Befunderhebung am Ohr, wie auch die Behandlung der Meridiane wird sanft  von den Füssen bis zum Kopf mit einem Massagestäbchen aus Silber durchgeführt. Dabei wird der Körper energetisch (Meridiane, Akupunkturpunkte) und statisch (Becken, Wirbelsäule, Gelenke) ausgeglichen. Somit wird die gestaute Energie in Harmonie gebracht.